top of page
  • Autorenbildléa

n°1 — Kanadas Zeitung bei den Panamerikanischen Spielen

Wir haben das Vergnügen, Sie einige Wochen lang am Turnier der kanadischen Handballmannschaft bei den Panamerikanischen Spielen in Santiago, Chile, teilhaben zu lassen. Hier ist der erste Teil von Guillaume Gaudet, dem Analysten des Teams.


Hallo Guillaume, wer bist du?

Panamerikanische Spiele, Santiago, Chile

Mein Name ist Guillaume Gaudet. Ich bin der Missionsleiter des Damenhandballteams für die Panamerikanischen Spiele. Ich bin auch der Analyst (Video und Statistik) im Team.


Können Sie uns den kanadischen Handball und insbesondere das Damen-Nationalteam, das an den Panamerikanischen Spielen teilnimmt, beschreiben?


Handball in Kanada gilt als Amateursport. Die Athleten, die am nationalen Programm teilnehmen, sind aus Liebe und Leidenschaft zum Sport dabei. Alle Kosten im Zusammenhang mit der Sportausübung liegen in der Verantwortung der Athleten. Zur Finanzierung der Panamerikanischen Spiele hat das Team mehrere Fundraising-Kampagnen organisiert, um Gelder zu sammeln.


Team Kanada Handball

Das Damen-Nationalteam ist eine geschlossene und widerstandsfähige Gruppe. Fast das gesamte junge Team, das 2019 an den Panamerikanischen Spielen teilnahm, ist auch bei diesen Spielen dabei, was der Gruppe die Möglichkeit gegeben hat, Erfahrungen zu sammeln und eine wirklich erstaunliche Teamchemie zu entwickeln. Zusammenarbeit, Spaß, Kameradschaft und gute Laune sind jederzeit präsent. Dankbarkeit ist ebenfalls ein Schlüsselelement dieser Gruppe.


Wie haben Sie sich auf diese Panamerikanischen Spiele vorbereitet?


Die Vorbereitung in der Sporthalle für diesen Panamerikanischen Zyklus begann im März 2022, nachdem die Aktivitäten nach COVID wieder aufgenommen wurden. Das Team führte während der pandemiebedingten Pause mehrere Gruppentrainings über Zoom durch. Hier ist die Liste der Zusammenkünfte des Nationalteams. Es gab auch mehrere Trainingslager in den Provinzen:

Team Kanada auf dem Weg zu den Panamerikanischen Spielen

  • Selektionslager im August 2022.

  • Trainingslager im September 2022.

  • Trainingslager und Qualifikation gegen die USA im November 2022.

  • Trainingslager an Ostern 2023.

  • Trainingslager im Mai und Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Grönland 2023.

  • Trainingslager im August 2023.

  • Trainingslager im September 2023.


Zwei Schlüsselaspekte, die während dieses Zyklus vorhanden waren, sind die mentale Vorbereitung und die Videobewertung. Die mentale Vorbereitung hat den Spielerinnen sehr geholfen, mit Widrigkeiten sowohl auf dem Spielfeld als auch außerhalb umzugehen. Die Videobewertung wiederum ermöglichte es, die Stärken und Schwächen der Gegner besser kennenzulernen und den Spielerinnen Feedback zu geben.


Ihr erstes Spiel ist gegen das Gastgeberland, Chile, am 24. Oktober. Wie gehen Sie dieses Spiel an?


Die Spielerinnen sind aufgeregt und freuen sich darauf, ihr erstes Spiel gegen das Gastgeberteam zu bestreiten. Der Fokus liegt im Moment voll und ganz auf diesem Spiel. Wir gehen "Spiel für Spiel" vor, und das Team ist bereit, sich den Chileninnen zu stellen. Die Atmosphäre wird auf jeden Fall mit einer lauten und begeisterten Menge für das chilenische Team vorhanden sein. Wir sind zuversichtlich, dass wir die wenigen kanadischen Fans hören werden, die die Reise nach Chile antreten, um das Team zu unterstützen. Außerdem hat die letzte Erfahrung in Grönland, wo die Spielerinnen im Finale gegen das Gastgeberteam angetreten sind, die Gruppe gut auf einen feindseligen Kontext vorbereitet.


Für Sie werden diese Spiele erfolgreich sein, wenn...?


Als Handballspieler in Kanada sind die Panamerikanischen Spiele das größte Sportereignis, an dem man teilnehmen kann, nach den Olympischen Spielen. Die Teilnahme an diesem Wettbewerb ist an sich schon ein Erfolg! In Bezug auf die Spiele zielt die Gruppe darauf ab, den zweiten Platz in der Gruppe zu erreichen, um sich für die Finalrunden zu qualifizieren. Das ultimative Ziel ist, mit einer Medaille nach Hause zurückzukehren!


Kanadisches Handballteam feiert den Sieg.


Letzte Frage, haben Sie eine kuriose Anekdote über das Team?


Das Team hat eine einzigartige Technik, um sich an wichtige Anweisungen des Trainers zu erinnern. Mit ihrer außergewöhnlichen Vorstellungskraft schaffen sie es immer, ein Lied mit den Schlüsselwörtern der Anweisung zu verknüpfen und singen das Lied dann mit Hingabe. Eine weitere interessante Anekdote: Die Mehrheit der Spielerinnen plante nach den Panamerikanischen Spielen in Lima 2019 ihren Rückzug aus dem Nationalprogramm. Vier Jahre später sind sie alle wieder auf dem Feld, hauptsächlich dank Cheftrainerin Nathalie Brochu, die die richtigen Worte fand, um dieses Team zusammenzubringen und für einen weiteren Zyklus zu motivieren.


Team Kanada Handball - Benutzer von Steazzi

Alle Fotos wurden vom kanadischen Team zur Verfügung gestellt

Comments


bottom of page